Kommunale Referenzen2018-10-22T09:45:36+00:00

BUSINESS INTELLIGENCE

IM PRAXISEINSATZ

Die Erfahrungen unserer Kunden zeigen, dass unsere Lösungen echte Vorteile in der täglichen Verwaltungsarbeit bieten.

RBI ControlPLUS ist nicht am „grünen Tisch“ entstanden sondern aus eigener Erfahrung in der täglichen Verwaltungsarbeit. Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden, damit Ihre Vorstellungen und Anforderungen vollständig in  praxistaugliche Lösungen umgesetzt werden – unabhängig von den eingesetzten Fachverfahren und immer mit Blick auf den Menschen im Spannungsfeld von Politik, Gesetzgebung und Öffentlichkeit.

Geschäftsführer Joachim Buhlmann und Axel Stephan

UNSER VERSPRECHEN

„Wir stellen uns dem Anspruch, dass sich unser System Ihrer Verwaltung anpassen muss, nicht umgekehrt.“

Stadtverwaltung
Ingelheim

„Die Erwartungen an RBI ControlPLUS haben sich bisher voll und ganz erfüllt. Das Verfahren ergänzt unser Rechnungswesen um wesentliche Funktionen und Möglichkeiten, die sowohl regelmäßige Routinen als auch das strategische Controlling erleichtern oder überhaupt erst möglich machen. Die individuellen und flexiblen Einrichtungsmöglichkeiten und der kurze Draht zum Hersteller haben die Einführung leicht gemacht. Die intuitive Bedienung und gewohnte Weboberfläche sowie der geringe Schulungsaufwand haben die Akzeptanz der neuen Software und veränderten Arbeitsweisen gewährleistet. Das sehr positive Feedback aus allen Fachämtern bestätigt, dass die Entscheidung für RBI richtig war.“

Mario Heß, Büro des Oberbürgermeisters

Referenzbericht Ingelheim herunterladen

Gemeinde
Niedere Börde

„Die Einführung der Software war eine Investition, die sich für die Gemeinde Niedere Börde nach kurzer Zeit amortisiert hat. Der Schulungsaufwand war minimal, da Oberfläche und Bedienung sehr intuitiv sind. Das ansprechende Layout und die einfache Bedienung der Software machen regelrecht Spaß.“

Anja Milowski, Gemeinde Niedere Börde

Referenzbericht Niedere Börde herunterladen

Kreisverwaltung
Görlitz

„Der konsequente Einsatz der BI-Lösung von RBI hat unsere gesetzten Erwartungen mehr als erfüllt. Sie ist für uns ein zentrales Werkzeug in der täglichen Arbeit geworden. Wir sparen viel Zeit und Kosten. Die flexiblen Einsatzmöglichkeiten zeigen außerdem, dass BI viel mehr sein kann, als nur ein Auskunfts- und Kennzahlensystem.“

Thomas Kriegel, Leiter Sachgebiet Kreishaushalt

Referenzbericht Görlitz herunterladen

GKD
Recklinghausen

Die GKD ist als öffentlich-rechtlicher Zweckverband gemeinsamer kommunaler IT-Dienstleister für den Kreis Recklinghausen und acht Städte  des Kreises.

Seit 2015 stellt die GKD das System RBI für Ihre Kunden zur Verfügung.

Referenzbericht GKD herunterladen

„Die leichte Bedienung ermöglicht jedem Haushaltssachbearbeiter, aber auch anderen Mitarbeitern im Haus den schnellen Einstieg in die Beauskunftung der Buchungskonten und Personenkonten. Die Auskunftsreporte sind selbsterklärend. Dieser Vorteil ermöglicht der EDV-Abteilung die Einrichtung eines neuen Beauskunftungsusers innerhalb von 10 Minuten und das ohne größere Einweisung des neuen Users. Das Amt Finanzen/Beteiligungsmanagement ist hier auch stark entlastet.“

Sigrid Klich, EDV, Saale-Holzland-Kreis, Thüringen

„In Kombination mit dem Budgetcontrolling habe ich nun auch bei der Haushaltskonsolidierung ständig aktuelle Informationen über den Stand der Dinge, ohne mich intensiv ins Finanzverfahren einarbeiten oder im Fachbereich Finanzen nachfragen zu müssen. Die Verwaltung des Mangels hat alle Verantwortlichen der Stadt Zörbig vor neue Aufgaben gestellt. Das wir diese durch den Einsatz spezialisierter Software nun effektiver und vor allem zeitsparender umsetzen können ist auch ein kleiner Beitrag zu unserer Konsolidierung.“

Rolf Sonnenberger, Bürgermeister, Stadtverwaltung Zörbig, Sachsen-Anhalt

„Das Verfahren ergänzt unser Rechnungswesen um wesentliche Funktionen und Möglichkeiten, die sowohl regelmäßige Routinen als auch das strategische Controlling erleichtern oder überhaupt erst möglich machen. Die individuellen und flexiblen Einrichtungsmöglichkeiten und der kurze Draht zum Hersteller haben die Einführung leicht gemacht. Die intuitive Bedienung und gewohnte Weboberfläche sowie der geringe Schulungsaufwand haben die Akzeptanz der neuen Software und veränderten Arbeitsweisen gewährleistet.“

Mario Heß, Büro des Oberbürgermeisters, Stadtverwaltung Ingelheim

Weitere Referenzen

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, uns wissen lassen, dass Sie unsere Webseite besuchen oder die Interaktion mit anderen Websites vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Klicken auf OK gesetzt. Mehr Informationen zum Datenschutz auf unserer Seite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ok